links
erlebnispaedagogische-angebote












 

 

 

 

 

 


Erlebnispädagogische Angebote für Menschen mit Behinderung

Dieses Angebot richtet sich an Einrichtungen der Behindertenhilfe.


    Ziele des Angebots sind:
  Eine sinnvolle Gestaltung der Freizeit
  Die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen
  Neues kennen zu lernen
  Gemeinsam mit anderen etwas zu erleben
  Die Beziehung zwischen Betreuern und
    Betreuten zu verbessern bzw. zu vertiefen
  Selbstvertrauen
  Eigene Grenzen akzeptieren und erweitern
  Wege aus der „fürsorglichen Belagerung”
    aufzeigen

    Für mich steht es außer Frage,
dass die Erlebnispädagogik einen wichtigen Beitrag zur Eingliederung behinderter Menschen in die Gesellschaft leisten kann.
Die gemeinsame Freizeitgestaltung bietet in herausragender Weise die Möglichkeit, außerhalb der gewohnten Umgebung Kontakte zu knüpfen, Geselligkeit, Freundschaft und Kameradschaft zu erleben, Freude und Anerkennung zu erfahren. Soziale Beziehungen gehören zu den elementarsten menschlichen Bedürfnissen.
Freizeit- und Bildungsmaßnahmen für Behinderte tragen in gleichem Maße zur besseren sozialen Integration von behinderten Menschen bei wie Maßnahmen zur Eingliederung in das Arbeitsleben.

    Ich plane und organisiere für ihre Einrichtung individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer/innen
zugeschnittene Ferienfreizeiten oder Tagesprogramme mit erlebnispädagogischen Elementen.
Wenn sie Interesse und Lust haben neue Wege in der Arbeit mit behinderten Menschen zu gehen, stehe ich
ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

    Erlebnispädagogische Medien
  einfache mobile Niedrigseilelemente
  einfache mobile Hochseilelemente
  Wahrnehmungsspiele
  Nachtwanderung
  schlafen in Tipis oder normalen Zelten
  trommeln am Lagerfeuer
  Gemeinsames Vorbereiten der Mahlzeiten
  Angemessene Reflexionsmöglichkeiten
(Gestalten mit Naturmaterialien, Malen, Bauen etc.)



















  

Trier - Saarburg - Saarland - Luxemburg